desktop_header

Erfrischungsgetränke und das Gesetz

Steter Wandel
Rasche Entwicklungen kennzeichnen die aktuelle Gesetzgebung im Lebensmittelbereich. Die Erfordernisse des Gesundheitsschutzes und der Gesundheitsvorsorge sind in stetem Wandel begriffen. Neue Ernährungsgewohnheiten schaffen neue volksgesundheitliche Risiken, welche langfristig erhebliche Einbussen an Lebensqualität und beträchtliche Kosten zur Folge haben können. Die Globalisierung der Warenflüsse nimmt weiter zu und die Lebensmitteltechnologie macht rasante Fortschritte.

Lebensmittelrecht in der Schweiz
Massgebend in der Schweiz sind das Lebensmittelgesetz und die entsprechenden Verordnungen:

Für die Erfrischungsgetränke sind namentlich die Verordnung des EDI über Getränke und die Verordnung des EDI betreffend die Information über Lebensmittel von Bedeutung.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.