desktop_header

Archiv

17.09.2015 | Stellungnahme des Verbandes

Verkaufsverbote für Energy Drinks sind unverhältnismässig

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) bestätigt aktuell eine tägliche Koffeinaufnahme von drei Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht bei Kindern und Jugendlichen als sicher. Dies geht aus dem am 27. Mai 2015 vom Gremium für diätetische Produkte, Ernährung und Allergien (NDA) der EFSA veröffentlichten wissenschaftlichen Gutachten über die Sicherheit von Koffein aus allen Ernährungsquellen hervor.

DOWNLOAD PDF


09.09.2015 | Pressemitteilung des Verbandes

Weniger Wirbel um Ernährungsfragen

Das öffentliche Interesse an den Themen Ernährung und Bewegung bleibt gross und für ausgewogene Ernährungsentscheide will der Konsument vor allem eins: gute Informationen über Produkte und Inhaltsstoffe. Überbordende Staatsinterventionen, die den Konsum lenken, werden abgelehnt, weil die Eigenverantwortung in Ernährungsfragen an erster Stelle steht. Zunehmend wächst der Eindruck bei den Bürgerinnen und Bürgern, dass der Wirbel, der um Ernährungsfragen gemacht wird, zu gross ist. So lauten die zentralen Resultate des 2. Monitors Ernährung und Bewegung.

DOWNLOAD PDF


24.03.2015 | Pressemitteilung des Verbandes

«Erland Brügger, CEO Rivella AG, neuer Präsident des SMS»

Der Verband Schweizerischer Mineralquellen und Soft-Drink-Produzenten (SMS) wählte an seiner Generalversammlung Erland Brügger, CEO Rivella AG, zu seinem Präsidenten und Jürg Burkhalter, Commercial Director Coca-Cola HBC Schweiz AG, zum Vizepräsidenten. Die Swissness-Vorlage, der Monitor Ernährung und Bewegung sowie die Aufklärungsarbeit zum Thema Natürliches Mineralwasser und Leitungswasser stehen klar im Fokus der zweijährigen Präsidentschaft von Erland Brügger.

DOWNLOAD PDF


09.09.2014 | Pressemitteilung des Verbandes

«Eigenverantwortung statt Verbote und Gesetze Resultate des 1. Monitors Ernährung und Bewegung»

In Sachen Ernährung und Bewegung setzen die Schweizerinnen und Schweizer auf Eigenverantwortung statt Verbote und Gesetze. Von der Wirtschaft erwarten sie hochwertige Produkte, Vielfalt und verständliche Informationen. Der Staat soll das Übergewicht gezielt bekämpfen – auch in Kooperation mit der Wirtschaft. So lauten die zentralen Resultate des 1. Monitors Ernährung und Bewegung.

DOWNLOAD PDF


02.07.2014 | Stellungnahme des Verbandes

«Zero-Getränke als Dickmacher»

Diverse Artikel wurden in den letzten Tagen zum Thema „Zero-Getränke als Dickmacher“ publiziert. Zu diesem Thema können wir aus Sicht des Branchenverbandes und namens unserer Mitglieder Folgendes festhalten

DOWNLOAD PDF


10.12.2013 | Pressemitteilung des Verbandes

«EFSA schliesst vollständige Risikobewertung zu Aspartam ab und kommt zu dem Schluss, dass es in den derzeitigen Expositionsmengen sicher ist.»

Weitere Informationen finden Sie unter www.efsa.europa.eu

DOWNLOAD PDF


25.11.2013 | Pressemitteilung des Verbandes

«Parlamentarier und Erfrischungsgetränkeproduzenten gründen die Informationsgruppe Erfrischungsgetränke»

Unter dem Vorsitz von Nationalrat Lorenz Hess (Präsident) und Matthias Schneider von Coca-Cola Schweiz (Vizepräsident) wurde die Informationsgruppe Erfrischungsgetränke gegründet. Der Zusammenschluss von Vertretern der Erfrischungsgetränkeproduzenten und der nationalen Politik dient der aktiven und transparenten Beteiligung an der politischen und gesellschaftlichen Debatte rund um Ernährung, Gesundheit sowie der Förderung eines aktiven Lebensstils.

DOWNLOAD PDF


22.03.2013 | Pressemitteilung des Verbandes

«Kostbares und reines Naturgut fördern»

Internationaler Tag des Wassers – Neues Verbands-Präsidium

DOWNLOAD PDF